MAYAH Communications Newsletter
title
-

Dear Customers, Friends and Partners,

As you have probably noticed, things are happening here at MAYAH. A few weeks ago, you might have seen our video on Facebook and Youtube. Detlef and Andy were secretly being recorded while discussing a new “flexible pipe concept” and you might have been wondering what that was all about. Today you will find out more!

But before we get to that, we would like to brush up your knowledge regarding the confusing number of audio codec algorithms Detlef mentioned in the short video on Facebook earlier this week, with a look at our new white paper on the topic of the current state and future developments in the field of codec algorithms.

Click here to see it as PDF. »

While our proprietary control software, the browser-based WebRemote, has enjoyed great acceptance with customers, there is always room for improvements and those improvements will arrive in the not-so distant future, in a whole new package! Some were requested by customers and some came directly from us and our years of experience working with a remote control software for audio codecs.

team

The “pipe concept” is our all-new, all-in-one approach to the creation, editing, connecting and disconnecting of audio transmissions and will be a part of our new control software in our upcoming products. The goal is to make configuration and connection as easy and fast as never before. With the “pipe concept” configuring a new connection or editing an existing one is just a matter of moments, including setting algorithms and special options like FEC, PLEC, SIP and others. Quality-of-life improvements like the ability to connect and disconnect multiple connections at once will naturally also be included. All of this in an easy-to-use and intuitive format that presents all of the necessary informations and settings in a single view. The original strengths of the WebRemote will of course be maintained as well.

So why do we call it the “pipe concept”?

The answer comes from our CEO, Detlef Wiese:

zitat

One day, I got this idea of describing the source-sink connections with pipes. When I was between 14 and 17, I practiced the church organ every day, typically when I came from school or right after lunch. Each note and every register or sound corresponds exactly to one pipe. And, probably an even better reason for the association, sounds move through the pipes.

The pipe concept was born. Our new software supports multiple pipes, each pipe consisting of modules which can be adjusted flexibly by using its specific parameters.

zitat

laptop

In a few days you will learn a bit more about the new pipe concept, straight from one of our hard-working developers. The poor guy is getting a bit stressed, you see... Well, soon you will indeed see for yourself.

-

Like last time and the time before, we are continuing our little introduction of the talented and dynamic people working with and for MAYAH. This time we are also introducing two external colleagues who are supporting us in every possible way.

Sascha

Sascha Kopp, the Software Developer.

The computer engineer has been supporting our efforts in multiple areas for a long time. With his extensive know-how in software development he helps wherever possible and currently puts it to use working on a unique software approach for our current and upcoming projects. His website can be found under: http://www.raya-it.de

Witalik

Witalik Makus, the Minimalist.

Currently residing in Berlin, the freelancer takes care of everything here that requires an eye for good style. His abilities find expression in the minimalist and pixel-precise design of our graphical user interfaces. His website can be found under: http://www.witalikmakus.com

Mats

Mats Kockmeyer, the Smart One.

After concluding his practical training in informatics, he started his studies on a university degree in applied informatics. Now he uses that knowledge to create the front end of the new, upcoming version of our control software.

-

Contact Info

MAYAH Communications GmbH
Am Söldnermoos 17
85399 Hallbergmoos
Germany

phone: 0811 - 5517.0
fax: 0811 - 5517.55
web: www.mayah.com
mail: info@mayah.com

MAYAH Newsletter Subscribe or Unsubscribe: newsletter@mayah.com

-
Footer

 

 

 

 

 

 

MAYAH Communications Newsletter
title
-

Liebe Kunden, Partner & Freunde,

Wie du wahrscheinlich schon gemerkt hast, passiert gerade einiges hier bei MAYAH. Vor ein paar Wochen hast du vielleicht auch das Video auf Facebook oder Youtube gesehen, in dem Detlef und Andy heimlich dabei gefilmt wurden, wie sie über ein “flexibles Pipe-Konzept” redeten. Du hast dich vielleicht schon gefragt, was es damit auf sich hat. Heute wirst du mehr erfahren!

Aber zuerst würden wir dir gern die Möglichkeit bieten, dein Wissen über die aktuelle Situation bei Audiocodec-Algorithmen aufzufrischen. Dieses Thema wurde auch schon von Detlef vor kurzem in einem Video angesprochen. Hierzu haben wir ein neues Whitepaper.

Du findest es hier als PDF. »

Unsere firmeneigene, browserbasierte WebRemote genießt schon eine ganze Weile große Beliebtheit, aber es gibt immer noch Verbesserungspotential. Diese Verbesserungen kommen nun in der nicht zu weit entfernten Zukunft! Einige wurden von Kunden angefragt, andere kamen direkt von uns und unserer langjährigen Erfahrung in der Arbeit mit Steuerungssoftware für Audiocodecs.

team

Das “Pipe-Konzept” ist ein vollkommen neuer Ansatz zur Erstellung, Bearbeitung, Verbindung und Trennung von Audioübertragungen und wird Teil unserer neuen Steuerungssoftware, die mit kommenden Produkten ausgeliefert wird. Das Ziel ist Einstellungen und Verbindungsaufbau so einfach wie noch nie zu machen. Mit unserem “Pipe-Konzept” lassen sich Verbindungen in kürzester Zeit einstellen und aufbauen. Das beinhaltet sowohl die Einstellung der jeweiligen Algorithmen und auch Optionen wie FEC, PLEC, SIP und andere. Natürlich werden auch Komfortfunktionen, wie die Möglichkeit mehrere Verbindungen gleichzeitig auf- und abzubauen, teil der Software sein. All das mit einer leicht verständlichen Oberfläche, in der man alles auf einen Blick hat. Die bekannten Stärken unserer WebRemote werden natürlich auch beibehalten.

Warum wir es das “Pipe-Konzept” nennen?

Die Antwort kommt von unserem CEO, Detlef Wiese:

zitat

Einmal kam mir die Idee die Beziehung zwischen Quelle und Senke als Pfeifen (engl. “Pipes”) darzustellen. Als ich so zwischen 14 und 17 war übte ich das Orgelspiel jeden Tag, meistens wenn ich aus der Schule kam oder direkt nach dem Mittagessen. Jede Note, Register und Laut entsprechen da genau einer Pfeife. Außerdem, vielleicht ein noch besserer Grund für die Assoziation, Geräusche gehen durch die Pfeifen.

So war das Pipe-Konzept geboren. In unserer neuen Software ist jede Pipe eine Reihe von Modulen, die einfach, schnell und flexibel angepasst werden können, inklusive passender Parameter.

zitat

laptop

In wenigen Tage wirst du noch mehr über das Pipe-Konzept erfahren, direkt von einem unserer hart arbeitenden Entwickler. Der Arme ist schon etwas gestresst, du verstehst... Naja, bald wirst du es selber sehen.

-

Auch in diesem Newsletter wollen wir uns euch vorstellen. Diesmal sind auch zwei externe Mitarbeiter, die uns mit Rat und Tat zur Seite stehen, mit von der Partie.

Sascha

Sascha Kopp, der Softwareentwickler.

Der studierte Technoinformatiker unterstützt uns seit einiger Zeit mit seinem vielfältigem Fachwissen zur Softwareentwicklung, wo immer es möglich ist. Momentan erarbeitet er eine völlig neue Software für unsere aktuellen Projekte. Seine Webseite kann man unter folgendem Link finden: http://www.raya-it.de

Witalik

Witalik Makus, der Minimalist.

Der Freelancer aus Berlin kümmert sich bei uns um alles, was mit einem stilsicheren Auftritt in Verbindung steht. Eine seiner größten Stärken liegt in der minimalistischen und pixelgenauen Gestaltung unseres Benutzerinterfaces. Seine Webseite kann man unter folgendem Link finden: http://www.witalikmakus.com

Mats

Mats Kockmeyer, der Aufgeweckte.

Nachdem er seine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration abgeschlossen hat und sich nun dem Studium der angewandten Informatik widmen kann, arbeitet der Frontend-Entwickler bei uns bei der Umsetzung der neuen WebRemote mit.

-

Impressum

MAYAH Communications GmbH
Am Söldnermoos 17
85399 Hallbergmoos

Tel.: 0811 - 5517.0
Fax: 0811 - 5517.55
Web: www.mayah.com
E-Mail: info@mayah.com

MAYAH Newsletter anmelden oder abbestellen: newsletter@mayah.com

-
Footer

 

 

 

 

MAYAH Communications deutsch MAYAH Communications english Facebook Instagram YouTube Twitter MAYAH Communications