MAYAH Communications Newsletter
title
 

Dear Customers, Friends and Partners,

We have teased the new WebRemote before, including the innovative pipe concept, and many of you have probably asked yourselves what this will all look like in reality. That is what today’s newsletter is for! We will go into greater detail, show you some of the real advantages of this new concept and prepare you for even more upcoming information.

As we have mentioned before, the pipe concept is part of our new WebRemote. More precisely, it is going to be the new way to handle connections, de- and encoder settings and audio enhancement settings like FEC and PLEC. Every possible setting is an element of the pipe and you simply add or remove them via drag-and-drop. This includes mandatory and optional settings. Element-specific settings; like the bitrate used with the encoder, the IP of the sink or the level of FEC used; are entered in a context menu that appears with a simple click on the element. The Connect menu will also include the option to name pipes (for example according to who they are meant to connect to or what purpose they have) and a search bar to quickly find the pipe you are looking for (quite important given the sheer number of possible connections some of our devices will support). There will also be options to show and hide pipes according to their connection status and the possibility to connect or disconnect multiple pipes at once. Any difficulties with the connection will be shown directly on the pipe. The WebRemote itself will continue to be a browser-based application, which can be accessed with every conventional modern web browser. We have also put in a lot of effort to improve the responsiveness of the WebRemote for faster operation.

So the advantages of the pipe concept and the new Connect screen can be summarized as:

  1. Simple drag-and-drop controls. Creating and editing a pipe is quick, easy and intuitive.
  2. Everything in one menu. Instead of navigating half a dozen menus and submenus to set up your connections, everything will be done from a single menu screen in just a few moments.
  3. Monitoring multiple connections at once over a single screen. Errors and connection difficulties are displayed directly in the pipes, including tips for resolving any issues.
  4. Naming and search functionality. Quickly find specific pipes and enjoy easier navigating and organizing of multiple connections.
  5. Faster processing and better responsiveness. Better and faster set up, monitoring and control of your connections.

Take a look at the following image to see the simple drag-and-drop control in action:

 
  -  
  Pipe  
  -  
-

Recently we visited our friends at BBQ Sound and Orange Sound (both in Munich) and showed them a test version of the new WebRemote on a touchscreen device. They were absolutely amazed! Stay tuned for more information, images and videos on these events! More will soon be posted on our Facebook page.

For now take a look at the following images to get an impression of what is coming:

MAYAH Webremote 1

MAYAH Webremote 2

-

This week too we introduce more members of our team to you, the second-to-last time. This time including the boss himself!

Fabian

Fabian Ufer, the Designer

Our design specialist. Both our website as well as the newsletter, which you are currently reading, are his work. He is specialized in the design of web and print media and has been working together with MAYAH for nearly 20 years. During this time he has worked on many diverse projects.

Detlef

Detlef Wiese, the Entrepreneur

As an experienced entrepreneur in audio communications and co-inventor of MPEG audio, the CEO and founder of MAYAH owns more than 30 patents. He always aims to connect people and technology in an intuitive and motivating way. Detlef Wiese is the creative and driving force behind all our new developments.

-

Contact Info

MAYAH Communications GmbH
Am Söldnermoos 17
85399 Hallbergmoos
Germany

phone: 0811 - 5517.0
fax: 0811 - 5517.55
web: www.mayah.com
mail: info@mayah.com

MAYAH Newsletter Subscribe or Unsubscribe: newsletter@mayah.com

-
Footer

 

 

 

 

 

 

MAYAH Communications Newsletter
title
 

Liebe Kunden, Partner & Freunde,

Wir haben ja schon in der Vergangenheit unsere neu WebRemote und das dazugehörige neue Pipe-Konzept schon erwähnt. Du hast dich sicherlich schon gefragt, was genau es mit ihnen auf sich hat. Dafür gibt es den heutigen Newsletter! Wir werden mehr Details verraten, die Vorteile des neuen Konzepts zeigen und dich schon mal auf neue Informationen vorbereiten.

Wie schon gesagt, ist das Pipe-Konzept teil unserer neuen WebRemote. Genauer gesagt, wird es die neue Herangehensweise an Verbindungsauf- und abbau, De- und Encoder-Einstellungen und Optionen wie FEC und PLEC sein. Jede mögliche Einstellung ist ein Element der Pipe, welches du einfach mit Drag-and-Drop hinzufügen und entfernen kannst. Dies beinhaltet sowohl notwendige Einstellungen als auch optionale. Die Einstellungen, die elementspezifisch sind (wie z. B. die Bitrate für den Encoder, die IP der Senke oder der FEC-Level) werden in einem Kontextmenü vorgenommen, welches nach einem einfachen Klick auf das Element erscheint. Das Connect-Menü wird außerdem die Möglichkeiten unterstützen die Pipes zu benennen (z. B. nach dem Ziel der Verbindung oder dem Zweck) und auch eine Suchleiste haben, damit eine gewünschte Pipe schneller gefunden werden kann (sehr wichtig bei der gewaltigen Anzahl an gleichzeitigen Verbindungen, die einige unserer neuen Geräte unterstützen werden). Es wird außerdem möglich sein, Pipes je nach Verbindungsstatus ein- und auszublenden und die Verbindung mehrerer Pipes gleichzeitig zu starten oder zu trennen. Sollten irgendwelche Probleme mit der Verbindung auftreten, werden diese direkt an der Pipe angezeigt. Die WebRemote selber wird eine browserbasierte Anwendung bleiben und nach wie vor mit jedem herkömmlichen modernen Webbrowser nutzbar sein. Wir haben außerdem keine Mühen gescheut, um die Geschwindigkeit und Reaktionsfähigkeit der WebRemote zu verbessern.

Die Vorteile des Pipe-Konzepts können also folgendermaßen zusammengefasst werden:

  1. 1. Einfache Bedienung per Drag-and-Drop. Eine neue Pipe erstellen oder existierende bearbeiten ist schnell, einfach und intuitiv.
  2. Alles in einem Menü. An die Stelle von einem halben dutzend Menüs und Untermenüs tritt ein einziges, das alle nötigen Einstellungen in wenigen Momenten erlaubt.
  3. Mehrere Verbindungen über einen Bildschirm überwachen. Fehler und Schwierigkeiten mit der Verbindung werden direkt in den Pipes angezeigt, zusammen mit Tipps zum Beheben der Situation.
  4. Benennung der Pipes und Suchfunktion. Bestimmte Pipes werden schneller zu finden sein. Navigation und Organisation werden so einfach wie noch nie sein.
  5. Schnellere Verarbeitung und bessere Reaktionsfähigkeit. Auf- und abbau, Überwachung und Steuerung von Verbindungen wird schneller und besser funktionieren.

Schau dir mal das folgende Bild an, darin kannst du die einfache Drag-and-Drop-Bedienung mal in Aktion sehen:

 
  -  
  Pipe  
  -  
-

Vor kurzem haben wir unsere Freunde bei BBQ Sound und Orange Sound besucht (beide in München) und  ihnen eine Testversion unserer neuen WebRemote auf einem Touchscreen-Gerät gezeigt. Sie waren absolut begeistert! Sei gespannt auf mehr Infos, Bilder und Videos dazu, die bald auf unserer Facebook-Seite folgen werden.

Jetzt erst mal kannst du dir die Bilder hier anschauen, der Vorfreude wegen:

MAYAH Webremote 1

MAYAH Webremote 2

-

Auch diese Woche wieder stellen wir dir einige unsere Mitarbeiter vor, nun zum vorletzten Mal. Diesmal ist auch der Chef persönlich dabei!

Fabian

Fabian Ufer, der Gestalter

Unser Mann für die Gestaltung. Sowohl die Webseite als auch der Newsletter, den du gerade liest, sind sein Werk. Der Spezialist für Web- und Printdesign arbeitet seit fast 20 Jahren mit MAYAH zusammen und hat in dieser Zeit an den verschiedensten gestalterischen Projekten gearbeitet.

Detlef

Detlef Wiese, der Unternehmer

Als erfahrener Unternehmer in der Audio-Kommunikation und Miterfinder von MPEG-Audio, gehören dem CEO und Gründer von MAYAH mehr als 30 Patente. Dabei verfolgt er stets das Ziel Menschen und Technologie auf eine intuitive und für alle auch motivierende Art und Weise zu verbinden. Detlef Wiese ist die kreative und treibende Kraft hinter allen neuen Entwicklungen hier.

-

Impressum

MAYAH Communications GmbH
Am Söldnermoos 17
85399 Hallbergmoos

Tel.: 0811 - 5517.0
Fax: 0811 - 5517.55
Web: www.mayah.com
E-Mail: info@mayah.com

MAYAH Newsletter anmelden oder abbestellen: newsletter@mayah.com

-
Footer

 

 

 

 

MAYAH Communications deutsch MAYAH Communications english Facebook Instagram YouTube Twitter MAYAH Communications